[Artikelnummer: w124-bsk-v]

Bremssattelkolben vorne, d=54 mm

Die Bremssattelkolben können angerostet sein, zumeist als Folge von Wasser in der Bremsflüssigkeit, eine Spätfolge von zu langen Wechselintervallen der Bremsflüssigkeit.

Die Überholung der Originalteile bietet sich an, da es preiswerte und langlebige Dichtsätze gibt. Sollte bei der Überholung festgestellt werden, daß die hart verchromte Oberfläche des Bremssattelkolbens beschädigt ist, schafft ein neuer Bremssattelkolben Abhilfe.

Zur Reparatur wird die äußere Staubmanschette abgezogen und der Bremssattelkolben mittels Druckluft herausgedrückt. Nach der Entnahme des Bremssattelkolbens kann man diesen auf Beschädigungen prüfen und den Rechteckdichtring im Inneren des Bremssattels austauschen. Nach dem Einbau in umgekehrter Reihenfolge sollte man die Entlüfterschraube w124-brsa-els und die Staubkappe w124-brsa-els-sk ersetzen.