[Artikelnummer: w124-lima-70-st]

Lichtmaschine für W124, frühe Ausführung mit Steckanschluß, 70 Ah.

Die frühen Lichtmaschinen haben einen Steckanschluß und unterscheiden sich von der späten Ausführung, die geschraubte Anschlüsse haben. Ein kurzer Blick in den Motorraum Fahrtrichtung rechts genügt, um zu erkennen, ob die Lichtmaschine einen gesteckten Kabelanschluß mit einem Sicherungsbügel hat.

Bei ungenügender Ladespannung der Lichtmaschine ist der Hauptverdächtige stets der Lichtmaschinenregler. Dieser läßt sich durch den w124-lr-70 ersetzen. Genügt diese jedoch nicht, weil die Lichtmaschine Schaden genommen hat, z.B. defekte Diodenplatten, eingelaufene Anker, Defekt an der Wicklung, Lagerschaden, etc, kann diese preisgünstig ersetzt werden.

Wir liefern die Lichtmaschine, 70 Ah, in ordentlicher Nachbauqualität als Ersatz für alle Lichtmaschinen bis 70 Ah.

Tip 1: Prüfen Sie zuerst den Lichtmaschinenregler: sind dessen Kohlen jedoch ausreichend lang, bietet sich der Ersatz der kompletten Lichtmaschine an.

Tip 2: Vor der Teilebestellung sollte der komplette Riementrieb geprüft werden, da der Riemen oft vernachlässigt wird und die Riemenspanneinrichtung ein stark belastetes Verschleißteil ist. Um die Reparatur an der Lichtmaschine zu optmieren, können bei abgenommenen Riemen gleich alle benötigen Verschleißteile in einem Rutsch getauscht werden. Dabei sollten Sie:

- Rippenriemen auf Alterung, Risse, Ausbrüche prüfen
- Spannrolle auf Lagerspiel und Beschädigung untersuchen
- Riemendämpfer auf Funktion und ausgeschlagene Aufnahmen prüfen
- Spannhebel auf Lagerschaden untersuchen (Spiel, Ruckeln)
- Deckel von Spannhebel und Spannrolle auf einwandfreien Sitz und Beschädigungen prüfen