[Artikelnummer: w124-tg-h]

Beschreibung

Das Traggelenk der Radaufhängung hinten wird auch Quietschbuchse genannt. Das Traggelenk macht seinem Namen alle Ehre, wenn es trocken gelaufen ist, weil das Schmierfett durch eingerissene Manschetten altersbedingt ausgelaufen ist. Dann wird jede Bewegung des Radträgers beim Ein- und Ausfedern von einem nervtötendem Quietschen begleitet.

Der Wechsel des hinteren Traggelenkes kann bei eingebauter Hinterachse erfolgen, dazu ist ein entsprechendes Auszieh- bzw. Einpreßwerkzeug erforderlich. Dieses verleihen wir auf Anfrage.

Durch das Traggelenk hinten führt eine Schraube, die von einer Stoppmutter gesichert wird. Diese Stoppmutter (w124-tg-h-sm) ist in nahezu jedem 124er extrem stark korrodiert und soweit angegriffen, daß sie sich nicht wiederverwenden läßt. Selbst in einem halbwegs brauchbaren Zustand sollte die Mutter erneuert werden, da bei einer Wiederverwendung die Sicherungsfunktion nicht mehr gewährleistet ist.
Daher am besten zu jedem Traggelenk eine neue Stoppmutter hinzu bestellen - dies spart Zeit und Nerven beim Wiedereinbau.

Technische Info

Einbauort:Radaufhängung hinten, beidseitig
passend für:alle W124, alle W201, W202, W210, W211, W220
Referenznummer:2013520027

Tab 2

Tab 3