[Artikelnummer: w124-tg-v]

Das Traggelenk ist die zentrale Radführung bei den W124. Knackt/knarzt es beim Anfahren, wenn das Lenkrad voll eingeschlagen ist oder macht es anderweitige Geräusche und zeigt das geringste Spiel, sollte es sofort ausgetauscht werden.
Nachdem die Feder gespannt ist, kann die Querlenkerschraube des Traggelenkes gelöst werden und der Querlenker abgeklappt werden. Mit der speziellen Preßvorrichtung wird das Traggelenk im eingebauten Querlenker ausgepreßt und wieder eingezogen.
Danach den Querlenker mit dem neuen Traggelenk hoch klappen, Klemmschraube festziehen, Feder entspannen und fertig.

Durch die rechtzeitige Reparatur kann man schweren Schäden vorbeugen, die entstehen, wenn der Traggelenkbolzen aus seiner Führung springt. Dies führt dazu, daß das Rad keinerlei untere Führung mehr hat, es sich quer stellt und dabei den Kotflügel zerstört. Besonders unglücklich ist dabei der Umstand, daß das Fahrzeug schlagartig nicht mehr manövrierbar ist, d.h. es bleibt im morgendlichen Berufsverkehr direkt auf der Kreuzung liegen und ist nur unter allergrößten Mühen auf einen Abschleppwagen zu bekommen. Wir sprechen hier aus eigener Erfahrung :)

Wir verleihen das dazugehörige manuelle Presswerkzeug und den Innenfederspanner auf Anfrage.

Einbauort:
Querlenker vorne, beidseitig

passend für:
alle W124, W201

nicht passend für:
4-matic, 8-Zylinder, 24V-Modelle, Sportline-Ausführung, W201-16V

Referenznummer:
OE-Nr: 1243330127, 1243330327