[Artikelnummer: w124-zk-udv]

Beschreibung

Unterdruckventil am Zylinderkopf 124-Diesel

Das Unterdruckventil am Zylinderkopf der 200D und 250D-Motoren ist Bestandteil der pneumatischen Leerlaufanhebung (PLA). Es ist direkt in den Zylinderkopf eingeschraubt und öffnet bei kalten Temperaturen die Unterdruckleitung zur Einspritzpumpe, wo ein Stellelement direkt auf die Leerlaufdrehzahl wirkt.

Funktioniert das Unterdruckventil nicht oder ist eines der filigranen Anschlußröhrchen beschädigt, kann das System der PLA nicht mehr arbeiten, weil im kalten Zustand des Motors die Leerlaufanhebung der Einspritzpumpe nicht mehr angesteuert wird. Typische Symptome sind: sehr schlechter Kaltstart aufgrund zu niedriger Drehzahl, starkes Ruckeln im Leerlauf.

Der Ausbau ist denkbar einfach: das Unterdruckventil sitzt in Fahrtrichtung links in einer Gewindebohrung des Zylinderkopfes, es läßt sich auswechseln ohne das Kühlwasser austritt.

Technische Info

Tab 2

Tab 3