[Artikelnummer: bl-600-v-121f]

Beschreibung

Dieser Verbinder wird üblicherweise im Bereich der Vorderachse verwendet und stellt den Übergang zwischen den Leitungen im Motorraum und der langen Brems- bzw. Hydraulikleitung zur Hinterachse dar.
Dieser Verbinder ist aus Messing gefertigt, dazu paßt die Überwurfverschraubung M12x1 mit F-Bördel, z.B. bl-600-121f.
Der Verbinder kann auch als Reparaturlösung verwendet werden, bitte beachten Sie jedoch, daß dazu die Leitungen AM Fahrzeug beidseitig gebördelt werden müssen. Im Reparaturfall wird die alte Leitung sauber abgeschnitten (am besten mit einem Mini-Rohrschneider).
Beide Enden werden mit einer Überwurfschraube bl-600-121f bestückt und die Enden danach gebördelt (DIN Bördel F). Nach der Bördelung können beide Enden mittels der Rohrverbindungmuffe erneut verbunden werden.

Bitte beachten Sie, daß die zumeist in den Werkstätten vorhandenen Bördelgeräte nur 4.75 mm Bremsleitungen verarbeiten können, in seltenen Fällen auch 6.00 mm. Das Equipment für 8.00 mm Leitungen ist sehr dünn gesät, bei uns jedoch selbstverständlich vorhanden. Sollten Sie eine konfektionierte Leitung (abgelängt, gebördelt und mit Überwurfschrauben versehen) benötigen - sprechen Sie uns bitte an.

Technische Info

Datenblatt/Info

Eine bebilderte Anleitung finden Sie unter Datenblatt/Info.

Länge:27 mm
Innengewinde:M12x1
Ausführung:F-Bördel
Schlüsselweite:17

Tab 2

Tab 3